Celtic Voyager spielen erneut in Gevelsberg

Celtic Voyager spielen erneut im Bürgerhaus Alte Johanneskirche.
Celtic Voyager spielen erneut im Bürgerhaus Alte Johanneskirche.
Foto: WP

Gevelsberg..  Mit Celtic Voyager, die nach 2013 zum zweiten Mal im Bürgerhaus Alte Johanneskirche, Uferstraße 3, gastieren, beginnt das neue Jahr mit einem kulturellen Höhepunkt am Samstag, 31. Januar.

Mittelalterliche Melodien aus dem 16. Jahrhundert, alte Schottische Songs, populäre Irische Klassiker. Ganz eigene Arrangements, umspielt mit markanten, rockigen Gitarren-Riffs. So klingt Celtic Voyager. Nicht traditionell, sondern mit zeitgenössischen Instrumenten gespielt wie akustische und elektrische Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und E-Bass. Jedoch geht dabei nie der Wiedererkennungswert der Songs verloren.

Die Band wurde 2009 von Gitarrist Detlev Förster gegründet und hat sich innerhalb kürzester Zeit einen festen Platz in der deutschen Folk-Szene erspielt und wird gern mit den populären, internationalen Bands Clannad und Blackmores’s Night verglichen.

Celtic Voyager sind: Lady Sabina Smid mit ihrer runden und vollen Gesangsstimme, Gitarrenkünstler Detlev Förster, Michael Maschek an den Keyboards und Akkordeon, Jürgen Prausse am Bass, Andreas Grupe an den Drums, Lady Tina Fassbender an der Chorstimme. Die Celtic-Voyager-Fangemeinde wächst kontinuierlich weiter. Alt und Jung sind gleichermaßen begeistert.