Blumen Lipke feiert Jubiläum

Ennepetal..  Seit 25 Jahren führt Hansjörg Lipke gemeinsam mit seiner Frau Annette das Blumengeschäft an der Esbecker Straße 32. Viele Kunden kamen zum Jubiläum, um zu gratulieren und mit einem Gläschen Sekt anzustoßen.

Zum 1. Juli 1990 hatte Gärtnermeister Hansjörg Lipke den Betrieb von Gerd Reinhold übernommen, der ihn 36 Jahre lang geführt hatte. „Ich war damals gerade von der Meisterschule gekommen, als ich darauf angesprochen wurde, ob ich nicht Interesse hätte, den Laden zu übernehmen“, erinnert sich Lipke.

Langjährige Mitarbeiterin

Der gebürtige Ennepetaler nahm die Gelegenheit war. Seitdem ist er mit seiner Ehefrau, die gelernte Floristin ist, gegenüber dem Milsper Friedhof zu finden. Neben dem klassischen Blumengeschäft ist die Grabpflege und die Neuanlage von Grabbepflanzungen auch ein Schwerpunkt des Angebots. „Die Beerdigungskultur hat sich im Lauf der Jahre aber geändert“, erklärt Hansjörg Lipke. Da es immer mehr Urnenbeisetzungen gebe, gehe die Nachfrage im Bereich der Grabneuanlagen und auch -pflege zurück. „Dafür bieten wir verstärkt Gartenarbeiten an“, so der Gärtnermeister.

Neben dem Ehepaar Lipke arbeitet Christine Schaum fast seit Beginn an als Angestellte im Geschäft mit. Darüber hinaus sind die Brüder Markus und Christian Schneider als Mitarbeiter für die Arbeiten im Garten und auf dem Friedhof im Einsatz. Gemeinsam empfing das Team zum Jubiläum die Kunden, die zum Teil Präsente mitgebracht hatten – und mit einer Blume als Geschenk des Hauses wieder gehen durften.