Besonderes Programm am Museumstag

Ennepetal..  Ein besonderes Programm bietet das Industrie-Museum an der Neustraße 53 zum Internationalen Museumstag am kommenden Sonntag, 17. Mai. Um 11 Uhr wird der Tag durch Prof. Dr.-Ing. Reinhard Döpp und einen Vertreter der Stadt Ennepetal eröffnet. Anschließend erfolgt die feierliche Übergabe des von Adam Dörr (Frankenthal bei Ludwigshafen) geschaffenen Modells eines Drehtrommelofens. Dieser Ofentyp wurde 1927 von der Ennepetaler Firma J. D. Brackelsberg patentiert und hatte große Bedeutung in der Gießerei-Industrie. Adam Dörr und Hans Brackelsberg aus der Erfinder-Familie werden die Besucher über die Geschichte dieses Ofentyps und dessen historische und aktuelle Nutzung informieren.

Film, Führungen und Cafébetrieb

Im Anschluss daran wird der Film „Frauen – Zeitzeuginnen der Industrie“ von Horst Groth gezeigt. Dieser auf Landes- und Bundesebene mehrfach preisgekrönte Film ist in Zusammenarbeit mit dem Ennepetaler Arbeitskreis „Frauengeschichte in der Industriekultur“ entstanden und wurde zwischenzeitlich in das Bundesfilmarchiv aufgenommen.

Danach werden Führungen durch das Museum und Waffeln im Museums-Café angeboten. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE