Ausstellung digitaler Fotografien im Rathaus

Schwelm..  Unter dem Titel „ballet METT im Bild“ bittet das städtische Kulturbüro Kunstinteressierte zu einer interessanten Ausstellung ins Schwelmer Rathaus. Jeremy Green, Choreograph und Ballettdirektor der Jugend Tanz Kompanie „ballet METT“, wird zur Vernissage am Freitag, 23. Januar, um 18 Uhr, im Verwaltungsgebäude, Hauptstraße 14, erwartet. Der Eintritt ist frei.

Bilder der Tanzkompanie bearbeitet

In Kooperation mit dem städtischen Kulturbüro stellt Jeremy Green dort Fotografien aus den Proben und Vorstellungen seiner Tanzkompanie aus, die er digital bearbeitet hat. Mit Hilfe der heutigen computertechnischen Möglichkeiten hat er das künstlerische, dynamische und teilweise auch das ästhetische Aussehen der Fotos geändert, um daraus eine Serie von individuellen Kunststücken zu schaffen.

Das Ergebnis ist eine höchst interessante Fusion von traditionellen und modernen Kunstformen und wird bis zum 13. Februar im Rathaus zu sehen sein.

Zur Ausstellungseröffnung werden auch zwei Tänzerinnen des ballet METT erwartet, die, passend zu den ausgestellten Fotografien, ein von Jeremy Green und Lisa Kirsch neu choreografiertes Tanzstück aufführen werden. Außerdem gibt es Musik vom Blockflötenensemble „Spuckstengel“ der städtischen Musikschule unter der Leitung von Gabriele Weidner.

Die Ausstellung im Rathaus dient als „Vorbote“ für die neue ballet METT-Premiere mit dem Titel „Aspects of Dance and Music“, die in Kooperation mit der Städtischen Musikschule Schwelm am Sonntag, 8. Februar, um 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule, Ländchenweg 9, in Schwelm stattfinden wird.

Nach der gelungenen Veranstaltung im vergangenen Jahr, die viel Lob vom Publikum bekam, haben sich die Ballettkompanie und die städtische Musikschule spontan zu einer Neuauflage in diesem Jahr entschlossen.