Antragsfrist für Ehrenamtskarte

Ennepetal..  Am 13. Februar findet im Foyer Haus Ennepetal die vierte feierliche Vergabe der Ehrenamtskarten statt. „Wer dabei sein will, muss sich beeilen“, betont die Ehrenamtsbeauftragte der Stadt, Sabine Hofmann. Einige abgeholte Anträge seien noch nicht zurückgekommen. Abgabeschluss ist der 25. Januar.

Für die Ehrenamtlichen, die noch überlegen, ob sie zum Kreis gehören: Bedingung für den Erhalt der Ehrenamtskarte ist, dass das Ehrenamt seit mindestens zwei Jahren durchschnittlich fünf Stunden in der Woche ausgeführt werden muss.

Das Antragsformular gibt an der Rathausinfo, im Bürgerbüro und auf der Internetseite der Stadt.

Die Stadt freue sich auf die Anträge der Ehrenamtlichen, die diese Voraussetzungen erfüllen, um ihnen auf diesem Wege Dank für die geleistete Arbeit aussprechen zu können, so Sabine Hofmann.