Aktion für kleine Leseratten

Ennepe-Ruhr..  Ferienzeit ist Lesezeit. Auch in diesen Sommerferien laden alle Stadtbüchereien des Südkreises Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen zu Sommer-Lese-Clubs ein. Dafür haben die Stadtbüchereien extra neuen Lesestoff angeschafft – in Ennepetal kamen rund 400 Bücher hinzu, in Gevelsberg waren es rund 250, in Schwelm etwas mehr als 100 neue Kinder- und Jugendliteratur. Die Bücher stehen während des Leseclubs in den Sommerferien nur den Teilnehmern zur Verfügung.

Besonders beliebt bei den Mädchen ist die Serie „Mein Lotta-Leben“ der Kinderbuchautorin Alice Pantermüller. Das steht den Teilnehmern ebenso zur Verfügung wie „Die Jungs vom S.W.A.P“, das bei den Jungs hoch im Kurs steht. Selbstverständlich dürfen die Bücher auch mit in den Urlaub genommen werden. „Ich freue mich, wenn die Bücher was von der Weltgeschichte sehen“, erklärt Stephanie Kron, Leiterin der Stadtbücherei Gevelsberg. Allerdings müssen alle Bücher wieder unversehrt zurück kommen.

Die Teilnehmer des Sommer-Lese-Clubs erhalten jeweils ein Leselogbuch, in dem die gelesenen Bücher eingetragen werden. „Mit einem Stempel bestätigen wir dann, dass das Buch auch tatsächlich gelesen wurde“, erklärt Verena Lückel, Leiterin der Stadtbücherei Ennepetal. Fleißige Bücherwürmer dürfen sich außerdem auf einen positiven Vermerk auf dem Zeugnis freuen. „Im Sommer-Lese-Club für die Schüler der weiterführenden Schulen gibt es für drei Stempel bereits ein Zertifikat, das zu einem positiven Vermerk auf dem Zeugnis für eine außerschulische Leistung führt“, sagt Kornelia Willberg, Leiterin der Stadtbücherei Schwelm.

Begeisterung für Literatur

Der Sommer-Lese-Club soll die Begeisterung der Kinder für Literatur fördern und die Lesekompetenzen verbessern. Gefördert wird das Projekt vom Kultursekretariat NRW, dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld, der Grünewald-Stiftung, der Volksbank Sprockhövel, dem Förderverein „Lesezeichen“, der AVU, der Sparkasse Gevelsberg, „Der kleine Buchladen“, der Buchhandlung Appelt sowie dem Erlebnispark Gevelsberg. Alle lesefreudigen Kinder und Jugendlichen können sich ab sofort zum Sommer-Lese-Club bei ihrer Stadtbücherei anmelden. „Wer zu Beginn der Ferien in Urlaub fährt, kann auch später zum Sommer-Lese-Club dazu stoßen“, erklärt Kornelia Willberg. Zum Ende der Ferien ist dann in allen Büchereien eine große Abschlussparty für alle Teilnehmer geplant.