Ärger über noch nicht fertig gestellten Aufzug

Frank Wittig, Mitglied der CDU-Ratsfraktion, beklagt sich in einem Brief an Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen darüber, dass der Aufzug am neuen Parkhaus noch nicht in Betrieb ist, die Parkplätze am Haus Ennepetal aber schon weggefallen sind.

Natürlich sei es erfreulich, wenn Berlet fristgerecht mit dem Bau beginnen könne und zumindest das obere Parkdeck als Ersatz für die wegfallenden Parkplätze eröffnet werde, schreibt Wittig. Ihn ärgere aber, dass der Aufzug noch nicht zur Verfügung stehe. „Gerade für ältere und gehbehinderte Bürgerinnen und Bürger ergibt sich hier ein massives Hindernis, das Parkdeck zu nutzen. Bürgerfreundlichkeit und insbesondere für Senioren sehe ich hier nicht.“ Weiter von der Innenstadt entfernt liegende Ausweichparkplätze bei Aldi oder Hellweg seien für viele ältere Mitbürger keine Alternative.

Stadt-Pressesprecher Hans-Günther Adrian erklärte auf Nachfrage dieser Zeitung, dass der Aufzug Ende April fertiggestellt sein und dann gemeinsam mit dem zweiten Treppenhaus freigegeben werde. Der Aufzug liegt im gemeinsamen Treppenturm.