Abschied von prägenden Lehrern

Ennepetal..  Drei Lehrkräfte, die über Jahrzehnte am Reichenbach-Gymnasium tätig waren, sind mit dem Ende des Schulhalbjahres in den Ruhestand getreten. In einer Feierstunde wurden Marion Kurzrock, Walter Heers und Dr. Rüdiger Dannemann verabschiedet. Ebenfalls Abschied nehmen hieß es für Dr. Wolfram Dreßler, der die Schule wechselt.

In einer sehr persönlichen Atmosphäre in der Mensa wurde an das Wirken der Kollegen erinnert sowie Erfahrungen und Wünsche ausgetauscht.

Dr. Wolfram Dreßler nach Hagen

Marion Kurzrock begann ihre Schullaufbahn bereits 1976 mit dem Referendariat RGE. In den 38 Jahren an der Schule prägte sie insbesondere ihre Fächer Französisch und Englisch. Sie erinnerte sich in ihrer Verabschiedungsrede besonders an die positive Arbeitsatmosphäre mit Schülern, Eltern und Kollegen. Zusammen mit ihrem Mann Jürgen, der ebenfalls Lehrer am RGE war und vor drei Jahren in den Ruhestand ging, möchte sie nun die Welt bereisen.

Walter Heers unterrichtete seit 1980 die Fächer Geschichte und Sozialwissenschaften am Gymnasium. Kollegen und ehemalige Schüler erinnerten sich, dass Walter Heers es geschafft habe, „Geschichte lebendig werden zu lassen.“ In den 1980er und 90er Jahren plante er auch zahlreiche Projektwochen, engagierte sich in der Schülervertretungsarbeit und war Mitorganisator von Demonstrationen vor dem Rathaus – gemeinsam mit der Schülerschaft – unter anderem für die Anschaffung neuer Fenster für das Schulgebäude.

Mit Dr. Rüdiger Dannemann wurde ein weiterer geschätzter Kollege in den Ruhestand verabschiedet. Kollegen, Schüler und Referendare, um deren Ausbildung er sich kümmerte, beschrieben ihn gleichsam als sehr souverän, ruhig und äußerst kompetent. Er unterrichtete die Fächer Deutsch und Philosophie und war zudem Betreuer der Schülerzeitung „ENterich“. Sein Deutsch- und Philosophiekollege Thorsten Meier-Swirgun erinnerte Rüdiger Dannemanns feinsinnigen Humor, die gute Menschenkenntnis und die Gelassenheit bei umfassender Bildung. Dannemann bedankte sich zum Schluss noch bei Verena Lückel, der Leiterin der Stadtbücherei, die ebenfalls zur Verabschiedung kam, für die langjährige Unterstützung der Schule durch die Bücherei.

Nicht in den Ruhestand, sondern an eine andere Schule wechselt Dr. Wolfram Dreßler. Nach fünf Jahren am RGE, wo er unter anderem die Mittelstufenkoordination mitgestaltete, trat er zum Halbjahreswechsel seinen Dienst an einem Hagener Gymnasium an.