Ab Montag inoffizieller Schlussverkauf

Gevelsberg..  Auch wenn es ihn eigentlich gar nicht mehr gibt, am Montag beginnt nach einer Empfehlung des BTE (Bundesverband des Textilien- Einzelhandels) der Winter-Schluss–Verkauf, natürlich auch in Gevelsberg. Nach Abschaffung des offiziellen Schluss-Verkaufes haben sich viele Händler darauf verständigt, auch weiterhin zum Saisonende mit besonders starken Preisnachlässen die Lager zu räumen. Während früher nur bestimmte Branchen an den offiziellen Schlussverkäufen teilnehmen durften, ist es jetzt allen Einzelhändlern gestattet, bei den inoffiziellen Schlussverkäufen mitzumachen.

Dankeschön an treue Kunden

Der Starttermin ist aufgrund einer Empfehlung des BTE in diesem Jahr der 26. Januar. Früher haben vor allem die Textil, Schuh- und Sportgeschäfte den WSV dazu genutzt, die Lager rigoros zu räumen, denn bekanntlich wird bereits jetzt die erste neue Frühjahrsware geliefert und da wird der Platz dringend benötigt. Jetzt dürfen auch Parfümerien, Geschenkartikel, Elektrogeschäfte, Baumärkte mit Nachlässen werben.

Und in diesem Jahr gibt es in Gevelsberg besonders viele sensationelle SSV-Preise, nicht zuletzt auch als „Dankeschön“ für die treuen Kunden. „Bei den angebotenen Schlussverkaufsartikeln handelt es sich um reguläre, hochwertige Qualitätsware, mit Preisnachlässen bis zu 65 Prozent“ verspricht Werner Tasbier, Ortsvorsitzender des Gevelsberger Einzelhandels.