65 Weihnachtsbäume abgeholt

Ennepetal..  Ihre alljährliche Weihnachtsbaumabholaktion führten die Pfadfinderinnen und Pfadfinder der DPSG Ennepetal durch. So hieß es in 65 Ennepetaler Haushalten am Samstag endgültig Abschied nehmen vom weihnachtlichen Grün.

Von 10 bis 18 Uhr holte die 22-köpfige Truppe die Christbäume gegen eine kleine Spende ab und brachten sie zum Hof von Bauer Morhenne in Rüggeberg. Während die meisten Bäume im April für das dort stattfindende Osterfeuer genutzt werden, zerkleinerten die Pfadfinder einige auch selbst, um sie im anstehenden Winterlager als Feuerholz nutzen zu können. Die eingenommenen Spenden kommen der Jugendarbeit des DPSG zu Gute.

Die Pfadfinder bedanken sich noch einmal herzlich bei den vielen Spendern, vor allem aber bei den Unternehmen Blume, Brinkmann und Alberts, die ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Auch im nächsten Jahr ist wieder eine Tannenbaumaktion geplant.