400 Partygäste feiern mit dem Skiclub bei guter Musik

Gevelsberg..  Volles Haus in der Skialm Gevelsberg: Keine Karte war mehr für die Alm@Night im Skiclub zu bekommen. 400 Menschen feierten in der Sportstätte im flackernden Licht und zu den drängenden Beats aus den Boxen. Warum hat sich die Party, die seit 2011 in dieser Form stattfindet, so etabliert? Für Gäste wie Mila und Julia ist der Ort der klare Vorteil: „Wenn wir sonst feiern wollen, müssen wir lange fahren. Hier sind wir schnell mit dem Taxi. Die Musik ist gut und die Leute auch.“Das jüngere Publikum ist die Zielgruppe der Veranstalter. Zwischen 20 und 25 die meisten Feiernden. Was nicht heißt, dass sich nicht auch die Älteren wohl fühlen würden. Drei Tage lang sind die Ehrenamtlichen des Skiclubs mit dem Ab- und Aufbau der Veranstaltung beschäftigt, zwei Monate im Voraus wird die Party geplant. Der Lohn der ganzen Arbeit ist die gute Stimmung bei der alm@night.