28 Kisten Lebensmittel gesammelt

Ein voller Erfolg ist auch die zweite Lebensmittel-Sammelaktion der K3-Pfadfinder für die Schwelmer Tafel bei Rewe Schürholz.
Ein voller Erfolg ist auch die zweite Lebensmittel-Sammelaktion der K3-Pfadfinder für die Schwelmer Tafel bei Rewe Schürholz.
Foto: WP

Schwelm..  Woche für Woche öffnet der Schwelmer Tafelladen seine Tür für Menschen, die auf Lebensmittelspenden angewiesen sind. Wer aber kostenlos Lebensmittel verteilen will, der muss sie erst einmal – im Idealfall auch als Spende – bekommen. Deshalb warben die Royal Rangers, die Pfadfindergruppe der K3-Gemeinde, in der Rewe-Filiale Schürholz um Spenden in Form von Konserven und haltbaren Lebensmittel an die Tafel.

Die Tafel kann alles gebrauchen

An Tee sollte es in Zukunft nicht mangeln, auch nicht an Reis oder Zucker. Packung für Packung, Konserve für Konserve füllen sich die roten Transportkisten. „Bitte kaufen Sie ein Teil mehr und geben Sie es nach dem Bezahlen an unserem Info- Stand ab“, bitten die Pfadfinder auf leuchtend gelben Zetteln, die sie im Eingangsbereich des Supermarkts verteilen. Die Resonanz ist enorm. „ Die Spendenbereitschaft ist hoch“ sagt auch der ehemalige Stammleiter der Royal Rangers, Thorsten Chruszcz, nach den ersten Stunden des Sammelns.

Seit 2013 gibt des die Royal Rangers in Schwelm. Das Motto der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde, der die Rangers angehören, ist passend: K3 – Leben, Lieben, Dienen. Die Sammlung für den Tafelladen ist die zweite Aktion dieser Art, die die Pfadfinder durchführen. „Die Kinder sind begeistert von dieser Form der praktischen Hilfe“, sagt Chruszcz. 25 Royal Ranger im Alter von 6 bis 12 Jahren helfen heute in der Rewe-Filiale, verteilen Zettel, tragen die Kiste in den bereitstehenden Transporter. Grundsätzlich kann der Tafelladen alles gebrauchen, was ein modernen Einkaufstempel im Angebot hat.

Angelika Beck vom der Caritas- Verband EN, die gemeinsam mit ihrer Kollegin von der Diakonie Mark-Ruhr, Heike Orth, den Tafelladen hauptamtlich organisiert, freut sich beim Blick in die Kisten auch über die Süßigkeiten. Denn über die freuen sich wiederum die Kinder, deren Eltern zu den Kunden des Tafelladens gehören, sehr.

Nudeln, Reis, eine Dose Gemüse, eine Dose Obst – Bettina Machenbach hat die kleine Pfadfinder-Einkaufsliste sorgfältig abgearbeitet. „Selbstverständlich“, sagt die Schwelmerin, sei es doch zu helfen. Und hat auch im eigenen Einkaufsverhalten Änderungen bemerkt. Nicht mehr so viel wegzuwerfen wie noch vor einigen Jahren, zum Beispiel. Den Lebensmitteln mehr Wert zu geben.

Heike Orth ist jedenfalls mit dem Verlauf der Aktion vollauf zufrieden: „Die Aktion am Samstag bei Rewe Schürholz in Schwelm war ein voller Erfolg. Der Tafelladen konnte 28 volle Kisten mit haltbaren Lebensmitteln entgegennehmen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Royal Rangern, aber auch Rewe Schürholz und seine spendefreudigen Kunden.“