19-Jährige bei Unfall auf der B 483 schwer verletzt

Schreck in der Morgenstunde: Gestern gegen 8.40 Uhr wurde bei einem heftigen Unfall auf der B 483 in Höhe Schlagbaum eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Ennepetaler schwer verletzt. Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Wetter erlitt leichte Verletzungen. Die junge Frau hatte beabsichtigt, mit ihrem Ford von der Heilenbecker Straße nach links in Richtung Radevormwald abzubiegen. Dabei übersah sie einen Lkw der Marke Renault, mit dem der 37-Jährige in Richtung Schwelm fuhr. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, der Ford prallte frontal gegen einen Baum. Der Lkw kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb auf dem Seitenstreifen stehen. Während der Lkw-Fahrer mit einem RTW zur ambulanten Behandlung ins Helios-Klinikum Schwelm kam, wurde die 19-Jährige vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber dorthin transportiert, weil unmittelbar kein Notarzt zur Verfügung stand. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel ab, die B 483 wurde während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 13 400Euro. Foto: Bernd Henkel