Zurück in den Beruf

Emmerich..  Am Donnerstag, 26. Februar, steigt der Internationale Frauentag. Elisabeth Schnieders, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, nutzt dieses Tag für eine Beratung im Haus der Familie, Neuer Steinweg 25. Interessierte sind von 9 bis 12 Uhr willkommen.

Worum geht’s? Durch die Arbeitsagentur und die Gleichstellungsbeauftragte werden Frauen und Männer unterstützt, die auf Grund der Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen ihre berufliche Tätigkeit unterbrochen haben und sich mit dem Wiedereinstieg in eine Beschäftigung befassen.

Dazu bietet auch Christiane Naß, die Beauftragte für Chancengleichheit der Arbeitsagentur Wesel, eine Beratung in Emmerich an. Sie informiert über Vermittlungsmöglichkeiten, berufliche Weiterbildung und Bewerbungshilfen.

Fragen zur Kinderbetreuung rund um den Wiedereinstieg mit den Auswirkungen auf die neue Lebensgestaltung beantwortet Elisabeth Schnieders. Die Teilnahme an der Beratung ist kostenlos. Anmeldungen sind unter 0 28 22/70 45 70 möglich. Rückfragen beantwortet die Gleichstellungsbeauftragte unter 0 28 22/75 19 51.