Zur Begrüßung gab’s selbstgebackene Muffins

Foto: Funke Foto Services

Emmerich. 26 Schüler aus den Niederlanden haben jetzt die Hansa-Realschule in Emmerich besucht. Auf dem Programm mit den jungen Leuten der Partnerschule Liemers College in Didam standen für die Achtklässler Kochen, Sport, gemeinsames Essen und Kegeln. Katharina Heimings, Niederländisch-Lehrerin an der Realschule, leitet das Projekt. Die Stimmung war freundschaftlich. „Unsere Schüler haben die Gäste mit selbstgebackenen Muffins empfangen“, erzählte Heimings. Anfang Juni starten die Emmericher dann zum Gegenbesuch – per Fiets.