Wildfang gibt ein Überraschungskonzert

Reeserward..  Die kl(f)eine Reeserwarder Bühne will am kommenden Samstag, 10. Januar, wieder von sich reden machen. Dann erklingt dort ab 20 Uhr ein Konzert der Gruppe Wildfang. Die dreiköpfige Band, die schon beim kl(f)einen Reeserwarder Weihnachtsmarkt vertreten war, wird jetzt exklusiv ihre neue Doppel-CD auf dem Anwesen von Gerfried Schell, Reeserward 5 a, vorstellen. Einlass ist um 19 Uhr.

Eintritt zehn Euro

Der Eintritt zum Konzert kostet zehn Euro, im Preis inbegriffen sind die Getränke. Im Ausschank werden Glühwein und heißer Apfelsaft sein.

Gerfried Schell war selbst überrascht, wie gut die Band beim kl(f)einen Reeserwarder Weihnachtsmarkt angekommen ist. „Der Funke ist schnell über gesprungen“, hat Schell beobachtet. Da fiel es ihm nicht schwer, „Ja“ zu einem erneuten Auftritt der Straßenmusiker auf seinem Antikhof zu sagen. „Die Idee dazu hat mir Sylvia Kirchherr im Nachgang des Weihnachtsmarktes angetragen“, erzählt Gerfried Schell. Die reiselustige Band um die Sängerin und Lebenskünstlerin Sylvia Kirchherr ist derzeit wieder unterwegs. Das Konzert soll wieder zu einer zutiefst berührenden Reise werden – begleitet durch die extrem ausdrucksstarke, Gänsehaut verursachende und wandelbare Stimme von Kirchherr. Dazu spielt ein Meister am Hang und der Percussion. Einer Gitarre werden verzaubernde Klänge entlockt. Ein groovender, alles tragender Kontrabass trägt sein übriges bei. Weiterhin hat die Gruppe ein Akkordeon sowie die Exoten Timple und Berimbao dabei.

Damit schaffen die Musiker es immer wieder, auf ihren zahlreichen Musikfahrten, Straßenmusiksessions und Festivalauftritten ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Die Musik berührt, ist tiefgründig und kommt deshalb bei den Zuhörern an, die Wildfang kennengelernt haben. Die Presse bejubelt die Gruppe als kreative Weltmusiker. In Reeserward dabei sind neben Kirchherr Samantha Archer und Jaron Tripp.