Weitere Leerstände sind in Haldern überwunden

Dieser Komplex wird wieder mit Leben gefüllt.
Dieser Komplex wird wieder mit Leben gefüllt.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Am Bahnhof hat wieder ein Getränkemarkt eröffnet, in dem auch ein türkischer Lebensmittelladen einziehen soll. Heute öffnet hier der DHL-Paket-Shop

Haldern..  Weitere Leerstände füllen sich auch in Haldern. Seit Ende November ist ein neuer Betreiber in den Getränkemarkt am Bahndamm eingezogen. Jochen Schmitz hat den kompletten Komplex langfristig angemietet. Neuer Betreiber ist die Getränke Star Heine GmbH und ab heute ist hier auch der DHL-Paket-Shop ansässig.

Nachdem die vorherigen Getränkemarktbetreiber zuvor hier nicht wegen des Umsatzes, sondern, wie im letzten Fall wegen Konzernentscheidungen aufgaben, ist Jochen Schmitz von dem Erfolg des neuen Marktes überzeugt. Denn hier will er nicht nur Getränke und Kartoffeln von einem hiesigen Bauern anbieten, sondern demnächst einen türkischen Lebensmittelladen in seinen Getränkemarkt integrieren. Auch Schnittblumen will er in sein Sortiment aufnehmen. Für seinen Star-Markt hat Jochen Schmitz drei Mitarbeiter eingestellt, ein vierter wird gesucht.

Der Partyraum im Souterrain ist ebenfalls vom Getränkemarkt für Veranstaltungen anzumieten. Der zirka 120 qm große Partykeller mit Thekenbereich bietet Platz für etwa 80 Personen. Getränke und bei Bedarf Stehtische liefert der Getränkemarkt.

Auch für den Halderner Imbiss neben dem Getränkemarkt wurde ein neuer Pächter gefunden. Der Imbiss hat bereits eröffnet.

Zudem ist es Jochen Schmitz gelungen, den DHL-Paketshop in sein Geschäft zu holen. Der große Parkplatz vor dem Getränkemarkt ermöglicht den Kunden, auf kurzem Weg auch schwere Pakete aufzugeben. Gestern wurden die Mitarbeiter des Getränkemarktes in die Kunst des Paketannahmedienstes eingeführt. Allerdings können im Paketshop nur vorfrankierte Pakete, Retouren oder Zehn-Kilo-Fertigpakete aufgegeben werden. Briefmarken gibt es im Zehner-Set, ebenso Einschreibenmarken. Nur gewogen werden können die Pakete im DHL-Shop nicht.

Spielcasino wird wiedereröffnet

Ende März wird wohl der Umbau des Spielcasinos Am Bahndamm fertiggestellt sein, so dass auch hier der Betrieb nach drei Jahren wieder aufgenommen werden kann. Ende Januar 2012 war der Komplex abgebrannt. Lange haben die Betreiber auf grünes Licht gewartet, um das Casino wieder aufbauen zu können. Laut Gutachten zum Vergnügungsstättenkonzept der Stadt Rees im März 2012 war dieser Teil von Haldern als ein schlüssiges Gebiet für Vergnügungsstätten ausgeschlossen worden. „Hier allerdings besteht Bestandsschutz“, so Stadtpressesprecher Frank Postulart. Nicht genehmigt wurde die vom Inhaber der Immobilie, Andre Mölder, vor dem Brand geplante Erweiterung des Betriebs.