Wardemann siegt erneut

Rees/Hüthum..  Beim 2. Reeser Energietag des Wirtschaftsforum Rees wurde wie schon im vergangenem Jahr Leni Wardemann aus Hüthum zur Siegerin des Fotowettbewerbs gekürt. Dessen Thema lautete „Energiewende”. Die Fotografin überzeugte die Jury mit der Darstellung des geplanten Atomkraftwerks Hönnepel, das heute zum Freizeitpark Kernie umgewidmet wurde. Auf dem Foto ist neben dem Atommeiler ein Windrad zu sehen.

Eine Woche lang im Elektroauto

Sie konnte ihren Gewinn nicht persönlich aus der Hand von Bürgermeister Christoph Gerwers entgegennehmen: eine Segway-Tour für zwei Personen sowie einen Geschenkgutschein des Bauzentrums Borgers. Den zweiten Platz errang Erich de Moll, der neben seinem Foto eines Windrades aus ungewöhnlicher Perspektive ein Gedicht eingesandt hatte. Er wird eine Woche lang das Elektroauto der Volksbank Emmerich-Rees fahren können. Auf den dritten Platz kam Hendrik Pfirrmann mit seinem Foto, das ein Windrad bei Sonnenuntergang zeigt. Er freute sich über eine Segway-Tour für zwei Personen. Alle anderen Teilnehmer erhielten als Trostpreis eine Tasse der Stadt Rees, in der ein Gutschein steckte.