Vier Feiertage in Vehlingen

Der jubelnde König von 2014: Hendrik Tepul.
Der jubelnde König von 2014: Hendrik Tepul.
Foto: WAZ FotoPool
Die St. Quirinus-Schützen suchen am Wochenende einen neuen Regenten. Am Freitag gibt es eine Party für die Jugend, am Montag dann den Krönungsball.

Vehlingen..  Im Jubiläumsjahr der Schützenbruderschaft Vehlingen schoss Hendrik Tepul den Vogel ab. Mit dem 118. Schuss gab das hölzerne Federvieh auf. Freudestrahlend reckte der damals 22-Jährige seine Faust gen Himmel. Und nun, ein Jahr später, sucht die Schützenbruderschaft Vehlingen einen Nachfolger für den noch amtierenden Schützenkönig. Am kommenden Samstag wird dieser, hoffentlich aus zahlreichen Bewerbern, unter der Vogelstange ermittelt. Denn Vehlingen feiert Schützenfest. Und dieses startet bereits am Freitag.

Eine Messe im Festzelt

Dann treten die Jungschützen zum Schießen an. Los geht es um 17 Uhr. Ab 20 Uhr wird dann zum Tanz für die Jugend ins Festzelt geladen. Samstag, 16. Mai, um 16 Uhr geht es dann zunächst mit einer heiligen Messe im Festzelt weiter. Geplant sind außerdem an diesem Nachmittag: Antreten auf dem Festplatz, Ausholen der Fahne und des Präsidenten sowie des Königspaares mit Throngefolge und den Ehrengästen. Dann gibt es einen Festumzug zusammen mit dem Isselburger Blasorchester und dem Vehlinger Tambourcorps. Bevor der Tanzabend um 20 Uhr im Festzelt mit der Band Highlights startet, wird zudem der große Zapfenstreich gespielt. Ein kleines Frühschoppen am Hagelkreuz ist am Sonntag ab 10 Uhr geplant. Um 15 Uhr ist dann die Kaffeetafel im Festzelt gedeckt. Gestärkt mit Kuchen heißt es dann ab 16 Uhr „Antreten auf dem Festplatz“. Dort wird es dann abermals einen Festumzug mit dem Vehlinger Tambourcorps geben. Später beginnt das Vogelschießen und damit das Ringen um die Königswürde. Ist der neue König gefunden, wird der Abend mit viel Tanz ausklingen. Der Tag darauf startet um 10.30 Uhr. Geladen wird dann zum Frühschoppen mit Tanzmusik. Zudem ermitteln die Schützen ihren Vizekönig. Auch das neue Königspaar wird proklamiert. Später um 17.45 Uhr gibt es einen Festumzug mit dem neuen Königspaar.