Vielfältige Chormusik

Rees..  In der katholischen Kirchengemeinde St. Irmgardis werden die Liturgiefeiern an den Ostertagen mit vielfältiger Chormusik begleitet. Die Osternacht in St. Mariä Himmelfahrt gestaltet dabei der Kirchenchor mit Motetten Reeser Komponisten und Chören aus dem „Messias“ von Händel.

Der Shalom-Katharina-Chor singt

Am Ostersonntag erklingt in fast allen Kirchen der Gemeinde festliche Chormusik. Um 9 Uhr wird in St. Lambertus Haffen die „Missa in G-Dur“ von Filke aufgeführt, gesungen vom Kirchenchor St. Lambertus/St. Vincentius. Ebenfalls um 9 Uhr singt die Chorgemeinschaft Bienen Neues Geistliches Lied zum Osterfest in der Kirche St. Cosmas und Damian.

Um 11 Uhr ist in St. Katharina Grietherbusch die Kanon-Messe von Maierhofer zu hören, gesungen durch den Shalom-Katharina-Chor. Um 11.15 Uhr singt im Familiengottesdienst in der Pfarrkirche der Junge Chor Rees englische Chormusik von Rutter, Lloyd und anderen.

Zum Abschluss am Ostermontag erklingt um 11.15 Uhr in St. Mariä Himmelfahrt die „Missa in C-Dur“ von Johann Ernst Eberlin und „Das große Halleluja“ aus dem Messias von Händel. Ausführende sind der Kirchenchor Mariä Himmelfahrt und das Kourion-Orchester Münster.