Viel Party im Festzelt

Isselburg..  Die Jecken sind los. Am Donnerstag fiel der Startschuss zum Straßenkarneval in Isselburg. Das Isselburger Prinzenpaar ist an diesem Tag wieder fleißig durch die Stadt gezogen und hat verschiedene Institutionen und Geschäfte besucht um Frohsinn zu verbreiten.

In den nächsten Tagen geht es nicht minder närrisch weiter. So etwa am Sonntag, 15. Februar. Dann startet um 16 Uhr die Playback-Show am Karnevalssonntag in der Mehrzweckhalle Anholt an der Schneidkuhle. Veranstalter ist Westfalia Anholt. Ab 21.11 Uhr startet dann die Fete im Festzelt an der Bollwerksweide. Hier wird schlicht und einfach zur „Karnevalsparty“ geladen. Am Rosenmontag, 16. Februar, steht dann der karnevalistische Höhepunkt in Isselburg an.

Der Rosenmontagszug lockt auf die Straßen rund um Isselburgs Mitte. Dieser startet um 11.11 Uhr an der Bolkswerksweide unter der Leitung von „Karnevalssheriff“ Horst Lackermann. Im Anschluss an den Umzug findet dann die Rosenmontags-Party im Festzelt statt.