Super-Ergebnisse machen Nachwuchs stolz

Foto: NRZ

Emmerich/Rees..  Sechs Auszubildende der Stadtsparkasse Emmerich-Rees legten jetzt erfolgreich ihre Prüfung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann ab. Bei einer kleinen Feierstunde sprach Vorstandsvorsitzender Horst Balkmann den Nachwuchsbankern ein dickes Lob aus. Vor zweieinhalb Jahren hatten sie ihre Ausbildung begonnen, jetzt konnten sie ihre Lehrzeit erfolgreich abschließen. „Sie haben während ihrer Ausbildung sehr gute Leistungen erbracht und auch jetzt Super-Ergebnisse erzielt. Machen Sie weiter so und ihnen stehen in unserer Sparkasse alle Türen offen“, ermunterte Balkmann die Prüflinge Lea Diks, Maurice Erhardt, Tracy Jurkiewicz, Maike Kremer, Christiane Mäteling und Julia Stehle.

Maurice Erhardt strebt die Aufnahme eines Vollzeitstudiums an und wird während dieser Zeit den Kontakt zu „seiner“ Sparkasse halten. Alle anderen Prüflinge werden in das Angestelltenverhältnis übernommen. Für sie gibt es innerhalb der Sparkasse vielfältige Möglichkeiten zur Weiterbildung.

Die Sparkasse bereitet ihre Nachwuchskräfte durch eine praxisorientierte Ausbildung optimal auf den späteren Berufsalltag vor. „Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung, die die jungen Kolleginnen und Kollegen fit für zukünftige Anforderungen macht“, erklärt Ausbildungsleiter Alfred Möllenbeck. So könnten die erfolgreichen neuen Bankkaufleute sowohl in der Kundenberatung, als auch in den zentralen Bereichen der Sparkasse ihren Weg gehen.