Stabile Lage im Dezember

Emmerich/Rees..  Die Lage auf dem Arbeitsmarkt blieb im Dezember stabil – trotz vielerorts auslaufender befristeter Verträge und der Winterzeit. Dieses Fazit zog Barbara Ossyra, die als Leiterin der Agentur für Arbeit in Wesel auch für den Kreis Kleve zuständig ist. Im Geschäftsstellenbezirk Emmerich ist die Zahl der Erwerbslosen von November auf Dezember um 98 Frauen und Männer auf 2125 Personen gestiegen.

Das waren laut Agentur für Arbeit 110 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im letzten Monat des Vorjahres 8,3 Prozent. Ein Jahr zuvor lag sie bei 7,9 Prozent. Dabei seien 384 Personen neu oder erneut arbeitslos gemeldet worden, neun mehr als im Dezember 2013.

Die Zahl freier Stellen, die bei der Agentur gemeldet waren, sank um 21 auf 176. Ein Jahr zuvor war es eine Stelle weniger. Dafür gaben die Arbeitgeber im Dezember 81 freie Jobs an, 13 mehr als im Vorjahr.

Im Kreis Kleve ist die Zahl arbeitsloser Frauen und Männer im Dezember gegenüber dem Vormonat um 270 auf 10 373 Personen gestiegen. Die Arbeitslosenquote nahm entsprechend um 0,2 auf 6,6 Prozent zu. Die Zahl der Bezieher von Arbeitslosengeld I stieg zum November um 134 auf 8237, das sind 561 weniger als vor einem Jahr.

Positiv sei zudem der anhaltende Rückgang der Jugendarbeitslosigkeit, betont Barbara Ossyra.