Spielmannszug Dornick feiert 90. Geburtstag

Dornick..  Im Jahre 1925 gründete sich mit dem 1. Tambourmajor Anton Terhorst an der Spitze der Spielmannszug Dornick. Dieses 90-jährige Jubiläum wird natürlich zünftig gefeiert.

Gemeinsames Spiel mit Nütteranern

Zunächst gibt es am Freitag, 12. Juni, einen Festakt mit geladenen Ehrengästen im Festzelt am Dorfplatz in Dornick, berichtet der 1. Vorsitzender Guido Voermans. Ab 19 Uhr steigt eine öffentliche Party bei freiem Eintritt. Hier wird der Musikzug der Allgemeine Schützengesellschaft Nütterden aufspielen. Höhepunkt ist ein gemeinsamer Zapfenstreich der Nütteraner mit den Dornickern.

Am Samstag, 13. Juni, startet um 14.45 Uhr ein Sternenmarsch von 14 befreundeten Vereinen. Im Anschluss spielen diese einzeln und gemeinsam auf. Ab 19 Uhr startet erneut eine Party für Jedermann im Festzelt mit gemischter Musik vom DJ. Der Eintritt ist frei.

Heute zählt der Spielmannszug, der Teil der St. Johannes-Schützenbruderschaft Dornick ist, 34 aktive Musiker, davon sechs Jugendliche. André Terhardt ist der 1. Tambourmajor. In der Geschichte stellte der Spielmannszug acht Schützenkönige. Zu den festen Programmpunkten im Jahr zählen der Emmericher Karneval sowie die Schützenfeste in Vrasselt, Praest, Bienen, Elten und Nütterden.