SPD-Fraktion regt runden Tisch zum Thema Asyl an

Emmerich..  Die SPD-Fraktion hat die Einrichtung eines runden Tisches zum Thema Asylbewerber- und Flüchtlingsbetreuung beantragt. Fraktionschef Peter Hinze begründet das wie folgt: „Neben den Fragen der Unterbringung ergeben sich zwangsläufig vielfaltige Aufgaben und Anforderungen im Zusammenhang mit der Betreuung und Begleitung der Flüchtlinge und Asylbewerber. Die SPD Emmerich betrachtet es als Pflicht aller, den Menschen, die in unsere Stadt kommen, ihre für uns kaum vorstellbar schwierige Lebenssituation zu erleichtern. Wir sehen uns als Emmericher Bürger in der Verantwortung, zu einer Willkommenskultur aktiv beizutragen. Wir alle wissen, dass sich in Emmerich viele Menschen ehrenamtlich engagieren und in unterschiedlichsten Organisationen bereits Hilfe und Unterstützung leisten. Der runde Tisch soll Vertretern aus Verbänden, Vereinen, Kirchen, Politik, Verwaltung und Wohlfahrtsverbänden zusammenführen, um geeignete Angebote (Sprachunterricht, Kinderbetreuung, Lotsenfunktionen) zu generieren und bereits vorhandene Aktivitäten zu koordinieren.“