Sieben Wochen Zeus-Projekt

Emmerich/Rees..  In diesen Tagen bekommen Schulen aus Emmerich und Rees täglich die NRZ in den Unterricht. Denn das alljährliche Zeus-Projekt steht wieder an. Am Niederrhein beteiligen sich 140 Klassen aus 53 Schulen daran.

In Emmerich sind Klassen des Theodor-Brauer-Hauses, des Förderzentrums Grunewald, des Willibrord-Gymnasiums und der Europaschule dabei, in Rees beschäftigen sich Schüler der Anne-Frank-Schule, der Rheinschule und der Realschule geregelt mit der Zeitungslektüre.

Schüler schreiben Berichte

Im Unterricht lernen die Schüler die Unterschiede zwischen einer Meldung, einem Bericht, einer Reportage, einer Glosse oder einem Kommentar kennen.

In diesem Rahmen haben die Schüler – meist Acht- und Neuntklässler – auch die Gelegenheit, sich als Nachwuchsreporter zu probieren. Auf unseren Zeus-Seiten werden ihre Texte ebenso veröffentlicht wie online unter www.zeusteam.de. Redaktionell betreut werden die Schüler vom Zeus-Team, das dazu einen Zeus-Desk bildet – also eine Art Nachrichten-Redaktion.

Die Schüler können ihre Themen selbst wählen, die Lokalredaktion Emmerich freut sich natürlich am meisten über Berichte mit lokalen Bezug.