Schützen stehen in den Startlöchern

Foto: WAZ FotoPool

Isselburg..  Die Schützen stehen in den Startlöchern. Die fünf Vereine und die eine Bruderschaft auf Isselburger Stadtgebiet suchen auch in diesem Jahr wieder neue Regenten. Die NRZ gibt einen Überblick, wo und wann auf den hölzernen Vogel gezielt wird.

Der Bürgerschützenverein gibt traditionell den Auftakt. Gefeiert wird von Freitag, 1. Mai, bis Sonntag, 3. Mai. Rund um die Bürgerhalle werden die Festlichkeiten abgehalten. Am Maifeiertag selbst wird der neue König ermittelt. Das amtierende Königspaar von Herzebocholt bilden Mike Wolters und Kerstin Schaffeld.

Im vergangenen Jahr feierte die St. Quirinus-Schützenbruderschaft ihr 150-jähriges Jubiläum. Daher schaute auch Dr. Emanuel Prinz zu Salm-Salm in seiner Funktion als Hochmeister des Bundes der historischen deutschen Schützenbruderschaften bei den Vehlingern vorbei. In diesem Jahr feiern die Quirinus-Schützen vom Freitag, 15. Mai, bis zum Montag, 18. Mai. Am 17. Mai wird der Nachfolger des amtierenden Königs Hendrik Tepul (Königin: Kerstin Grütjen) gesucht.

Der Bürgerschützenverein feiert von Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni. Das Vogelschießen wird am Samstagabend auf dem Parkplatz bei der Gaststätte Langenhorst stattfinden, wo auch das Festzelt steht. Im vergangenen Jahr war Philip Heimann am treffsichersten, der mit Janine Tekaat regiert.

Seit 1493 ist das Schützenwesen in Anholt beurkundet. Der Bürger-Schützenverein ermittelt seinen Regenten traditionell am Montag, in diesem Jahr ist das der 13. Juli. Das Stiftungsfest startet am Freitag, 10. Juli, und endet am 14. Juli, traditionell um 3 Uhr nachts mit dem letzten Tanz auf dem Markt. Dann stehen auch die Nachfolger von Kai Heveling und seiner Königin Alexa Schirmacher fest.

Volksfestcharakter hat das Schützenfest auch immer im Ortsteil Werth, wo die Schützen in ihrer Zivilkleidung zum Vogelschießen antreten. Los geht’s in diesem Jahr am Samstag, 8. August. Das Vogelschießen ist dann am Montag, 10. August. Im Vorjahr jubelte Andreas Bücker über die Königswürde. An seiner Seite regiert Maria Volmering.

Mit dem Schützenfest in Alt-Isselburg endet die Saison der Schützenfeste auf dem Isselburger Stadtgebiet. Am Montag, 17. August, endet dann zudem auch die Amtszeit von Svenja Wille und Dominic Jorman als Königspaar des Isselburger Schützenvereins von 1856. Die Feierlichkeiten rund um den Festplatz an der Dierte beginnen am Freitag, 14. August.