Reines Wasser für Moldawien

Rees..  Der derzeitige Präsident des Rotary Clubs Emmerich-Rees, Michael Kemkes, freut sich mit seinen derzeit 43 Mitgliedern, dass am Samstag, 30. Mai, unter der Verantwortung des Clubs ein großes Benefizkonzert auf dem Marktplatz in Rees steigen wird.

Leitung von Robert Wijnands

In Kooperation mit dem Halderner Blasorchester werden bei stabiler Witterung ab 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) rund 120 Musiker aus vier Orchestern bis gegen 21.30 Uhr unter der Leitung von Robert Wijnands gemeinsam aufspielen.

Neben dem Halderner Blasorchester werden Musiker von der Harmonie Volharding te Stokkum, St. Caecilia te Megchelen und St. Radboud te Silvolde alle Stücke gemeinsam darbieten. Es handelt sich um ein grenzüberschreitendes Projekt, das auch die Verbundenheit zu den niederländischen Nachbarn unterstreichen soll.

Der Rotary Club Emmerich-Rees unterstützt in diesem Jahr gemeinsam mit benachbarten Rotary Clubs vom Niederrhein und Mitteln des Bundesministeriums ein großes Projekt zur Verbesserung der notleidenden Abwasserinfrastruktur der Stadt Copceac in Moldawien.

Da zum Benefizkonzert allen interessierten Zuhörern freien Eintritt gewährt wird, hoffen die Gastgeber gleichwohl über den Verkauf von sogenannten Erinnerungspins, durch Speisen und Getränke sowie freiwilligen Spenden der Zuhörer einen nennenswerten Überschuss erzielen zu können. Das eingenommene Geld soll dann, neben bereits durch den Club getätigten Spenden, dem Projekt für die Stadt Copceac in Moldawien zu fließen, dem ärmsten Land Europas mit einem geschätzten Pro-Kopf-Einkommen von nur 2300 Euro im Jahr.

Die Rotarier und das Halderner Blasorchester hoffen auf bis zu 500 Zuhörer, darunter auch rotarische Gäste aus Indien und den Niederlanden, denen ein breites Band an Melodien von aktuellen Pop-Songs über Musical- und Filmmelodien bis hin zu Klassikern geboten wird.

Als öffentliche Parkplätze werden die Stellplätze an den Straßen Westring, beim Niag-Gelände, Am Stadtgarten und Am Damm zur Verfügung stehen.

Die drei „R“

„Dry Day“ steht nicht nur für die Hoffnungen auf trockenes Wetter, sondern soll auch die drei „R“ widerspiegeln, die für das Riesenorchester, Reines Wasser für Moldawien und den Rotary Day stehen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE