Radtour durch die Hetter zu den Kopfbäumen

Praest..  Das Naturschutzzentrum des Kreises Kleve bietet am Sonntag, 19. Juli, 15 bis 18 Uhr, eine etwa 20 Kilometer lange Radtour unter dem Motto „Kopfbäume am Niederrhein“ durch die Hetter an. Die Tour wird geleitet von Johanna Amende.

Kopfbäume prägen seit langer Zeit das Landschaftsbild am Niederrhein. Die markanten Baumgestalten sind in der Region häufig in Reihen entlang von Gräben und Grundstücksgrenzen anzutreffen. Doch warum werden die Bäume hier am Niederrhein auf eine so charakteristische Weise beschnitten, welche kulturhistorische Geschichte steckt dahinter und welche Kleinlebensräume findet man in einem Kopfbaum zwischen Krone und Wurzel? Das wird auf der Tour geklärt.

Treffpunkt ist der Hetter-Schlecker an der Ecke Wiesenstraße/Nordstraße in Praest. Eine Anmeldung unter 02851/96330 oder per Mail an info@nz-kleve.de ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte ein verkehrssicheres Fahrrad mitbringen und an wetterangepasste Kleidung denken.