Das aktuelle Wetter Emmerich 19°C
Bocholt/Rees.

„Pompeii“ war keine Herausforderung

31.01.2014 | 00:17 Uhr
„Pompeii“ war keine Herausforderung

Bocholt/Rees. Am vergangenen Mittwoch war es wieder soweit. In den Bocholter Grenzlandstudios nahm ein Dutzend Mädchen den Song „Run“ von Leona Lewis auf. Sehr aufgeregt, aber auch ganz schön selbstbewusst standen die Teilnehmerinnen des Vocalcoach-Projekts da und folgten den Anweisungen der Trainerin Angi Damschen.

Das Vocalcoach-Projekt dauerte fünf Monate. Die Teilnehmerinnen trafen sich jede Woche für zwei Stunden mit Angi Damschen und haben all das gemacht, was ein professioneller Sänger auch tun muss. Stimmtraining und Atemübungen standen auf dem Programm. Das Ziel war ganz klar: Am Ende sollte ein Song professionell aufgenommen werden. Die Wahl fiel erst auf „Pompeii“ von Bastille. Die Mädchen stellten jedoch nach ein paar Durchläufen fest, dass der Song keine ernste Herausforderung ist und entschieden sich für „Run“.

„Das Projekt ist so beliebt, dass diesmal bis auf eine Teilnehmerin alle durchgehalten haben“, erzählt Katja Braam, die Leiterin des Jugendhauses Remix in Rees. Auch die nächste Staffel ist schon belegt, man kann sich höchstens auf die Warteliste setzen lassen. Ob das Projekt nach den Sommerferien in die siebte Staffel gehen wird, ist noch nicht klar, die ist Finanzierung noch nicht entschieden. Genügend Interessenten gäbe es in jedem Fall.

Sowohl die Leiter des Projekts als auch die Teilnehmerinnen sind sich sicher, dass das Training auch dazu beiträgt, selbstsicherer aufzutreten. Deswegen und weil das viel Spaß macht, wollen viele Mädchen beim nächsten Mal dabei sein. So auch Kira (12), das jüngste Mitglied der Truppe. Für sie war der Tag auch deswegen so besonders, weil sie Geburtstag hatte und mit ihren neuen Freundinnen im Tonstudio feiern konnte.

Die sechzehnjährige Alina wird in der nächsten Staffel nicht dabei sein, sie muss sich auf ihren Schulabschluss konzentrieren. Das Singen wird sie aber weiterhin begleiten, immerhin wird sie in diesem Jahr auf der Abschlussfeier singen. Noch vor fünf Monaten hätte Alina sich nicht getraut, vor einem großen Publikum aufzutreten.

Inna Terwege

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Neuer König in Dornick
Bildgalerie
Schützenfest
Pfingstturnier des SV Rees
Bildgalerie
Fußball
Genuss für Augen und Ohren
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Gewerbemesse Rees
Bildgalerie
Volksfest
article
8937135
„Pompeii“ war keine Herausforderung
„Pompeii“ war keine Herausforderung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/pompeii-war-keine-herausforderung-aimp-id8937135.html
2014-01-31 00:17
Emmerich