NRZ und Klartext Verlag spenden für Bewegungsbaustelle

Heike Waldor-Schäfer (hinten 4.v.r.) und Dr. Ludger Claßen (hinten 2.v.r.) übergaben die Spende an den Regenbogen-Kindergarten in Haldern.
Heike Waldor-Schäfer (hinten 4.v.r.) und Dr. Ludger Claßen (hinten 2.v.r.) übergaben die Spende an den Regenbogen-Kindergarten in Haldern.
Foto: Funke Foto Services
Vom Verkaufserlös des Buchs „Hereinspaziert 2014 - Bauernhof- und Landcafés“ wird ein Sportgerät in der Kindertagesstätte Regenbogen in Rees-Haldern finanziert

Haldern..  Seit mehreren Jahren spürt die NRZ-Niederrhein Redaktion auf, wo es sich lohnt, inmitten grüner Weiden, gepflegter Gärten und landschaftlicher Idylle einzukehren, um ein leckeres, selbstgebackenes Stück Kuchen zu genießen. Aus den Recherchen sind mehrere Jahres-Publikationen entstanden, zuletzt das Buch „Hereinspaziert 2014 – Bauernhof- und Landcafés am Niederrhein“. Das im Klartext Verlag erschienene Buch war bald schon vergriffen. Als Highlight steckten 29 Gutscheine von je einem Café in dem Buch.

Zu Gast im Drostenhof

Im Drostenhof in Haldern stieß Autorin Heike Waldor-Schäfer auf liebenswerte Gastgeber und fantastischen Kuchen. Gregor und Irmgard Stevens tauchen nicht zum ersten Mal in der Broschüre auf. Denn ihr Drostenhof erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Seit dem 25. Juni 2006 betreibt das Ehepaar auf dem Drostenhof ein Bauerncafé. Mit viel Liebe zum Detail wurde die „beste Kamer“ und die „Opkamer“ des ehemaligen Bauernhofs eingerichtet. Hausgemachte Kuchen und Torten wie bei „Muttern” erwarten die Gäste. 50 Sitzplätze in den Wohnräumen und 50 Außensitzplätze unter uralten Kastanien laden zum Verweilen ein. „Derzeit gestalten wir den Eingangsbereich neu, denn ab 1. März starten wir in die neue Saison“, berichtet Gregor Stevens. Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 9.30 bis 12.30 Uhr, Mittwoch bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr kann im Drostenhof eingekehrt werden. Die Gäste mögen es auch, vom Kaffeetisch aus das hauseigene Damwildrudel zu beobachten. Aber auch die Pension und die Ferienwohnungen im Drostenhof werden gerne gebucht.

Der Dank der NRZ und des Klartext-Verlags gilt allen Cafés, die wieder Gutscheine bereit gestellt haben. Und so gab es für Irmgard und Gregor Stevens auch eine Dankesurkunde. Denn der Verkaufserlös 2014 wird wieder gespendet, an vier Einrichtungen am Niederrhein.

Dazu sind gestern Heike Waldor-Schäfer, Leiterin der NRZ-Niederrhein-Redaktion, und Dr. Ludwig Claßen vom Klartext Verlag nach Haldern gekommen, um eine großzügige Spende an den Regenbogen-Kindergarten zu überreichen.

In der Kindertagesstätte eines Elterninitiativ-Vereins werden aktuell 70 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren betreut. Und die toben am liebsten auf dem großen Außengelände und in der Sporthalle. Als Einrichtungsleiterin Marion Franken erfuhr, dass ihrem Kindergarten ein Scheck überreicht werden soll, wurde im Vorstand und im Team sofort beratschlagt. Da auch Kinder mit Förderbedarf betreut werden, fiel die Wahl auf eine Bewegungsbaustelle. Am Multi-Turngerät können die verschiedenen Schwierigkeitsgrade, je nach Alter der Kinder, eingestellt werden. Mit der Spende von 2981 Euro vom Erlös des Hereinspaziert-Verkaufs, kann die Bewegungsbaustelle nun fiananziert werden.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE