Neue Chefs bei den „Funkern“

Emmerich..  Die Gesellenfunker der Emmericher Kolping-Familie gehen mit einer verjüngten Führungscrew in die kommende Karnevalsession. Die Mitglieder wählte nun auf der Versammlung mit Christoph Heiting einen neuen Vorsitzenden, dazu mit Tim Polman einen frischen Stellvertreter. Zuletzt hatte Melanie Brockmann interimsmäßig für Christel Dahmen das Amt bekleidet.

Ralf Bisselik wird indes als Sitzungspräsident weiterhin die Karnevalssitzungen leiten. Und dabei von seiner Stellvertreterin Julia Heiting unterstützt. Des Weiteren wurden gewählt: Kassenwart Thorsten Gartenmeier, sein Stellvertreter Lothar Blum, Schriftführer Klaus Lütge mit Stellvertreterin Judith Bisselik, Pressewart Jan Ludwig mit Stellvertreterin Daniel Rennecke sowie die Besitzer Simone Braun, Tanja Heiting, Emil Heinzel und Christel Dahmen.

Ein Sonderlob gab es für die neue blau-weiße Fußgruppe, bei der Tulpensonntag erstmals der Kolping-Nachwuchs mitgezogen war.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE