Neue Ampel für Rees

Plan der Baumaßnahme L7 in Rees.
Plan der Baumaßnahme L7 in Rees.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Die Lichtsignalanlage an der Kreuzung L7 mit der Rauhe Straße und Grüner Weg wird gebaut. In Betrieb gehen soll sie voraussichtlich am 11. Juli.

Rees..  Die Ampel an der Kreuzung L7 (früher B 8) mit den Straßen Grüner Weg/Rauhe Straße wird realisiert. Schon bald. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein, wird am kommenden Montag, 29. Juni, mit den umfangreichen Decken- und Radwegbauarbeiten auf der L7 – Weseler Straße in Rees beginnen. In diesem Zuge werden auch Leistungen für die Stadt Rees und die Stadtwerke Rees ausgeführt – wie zum Beispiel die Erneuerung des Mischwasserkanals sowie die Verlegung von Erdkabeln für die Straßenbeleuchtung.

Die einzelnen Bauabschnitte werden nach und nach abgearbeitet. Die Verkehrsteilnehmer müssen mit Vollsperrung bzw. halbseitiger Sperrung der Fahrbahn mit Einbahnstraßenregelung in – Fahrtrichtung Wesel/Haldern -- rechnen. „Während der mehrmonatigen Arbeiten wird eine Umleitungsstrecke für beide Fahrtrichtungen über die B 67 und die K19 , das ist die Groiner Allee, eingerichtet“, teilte Straßen NRW-Sprecher Wilhelm Kuypers mit. Die Umleitungen werden rechtzeitig vor Baubeginn in der Örtlichkeit über Hinweistafel und Beschilderungen angezeigt, fügte er hinzu.

Der erste Teilbauabschnitt, beim Landesbetrieb Straßen NRW heißt er BA 1.1., befasst sich mit dem Umbau des Knotens L7 Weseler Landstraße/ K 7 Rauhe Straße/ Grüner Weg, in dessen Verlauf die Lichtsignalanlage installiert wird. Das Ende der Bauarbeiten ist hier für den 11. Juli anvisiert.

Eine Beeinträchtigung der Rettungsfahrzeuge wird es nicht geben, wie Kuypers weiter mitteilte. „Während der Bauphase wird ein Fahrstreifen für Rettungsfahrzeuge freigehalten, den nur diese benutzen dürfen, so der Sprecher.

Die einzelnen Bauabschnitte mit zeitlichem Bauablauf gliedern sich wie folgt:

Bauabschnitt 1.1: Umbau des Knotens L7-Weseler Landstr./ Rauhe Str./K7-Grüner Weg mit Sanierung der Busbuchten, Herstellung von Radwegen und Errichtung der Lichtsignalanlage. Erneuerung Mischwasserkanal, Verlegung Erdkabel Straßenbeleuchtung (beides Stadt Rees), Erneuerung Wasserleitung (Stadtwerke Rees). Bauzeit vom 29.6.-11.7.2015. Verkehrsführung: Verkehrsregelung unter Einsatz einer Ampelanlage.

Bauabschnitt 1.2: Fahrbahnsanierung zwischen der Kreuzung L7-Weseler Landstr./ Rauhe Str./ K7-Grüner Weg bis zur Einmündung K19-Groiner Allee Bauzeit 13.7. – 5.9.2015. Verkehrsführung: Vollsperrung der Fahrbahn und Umleitung über ausgewiesene Umleitungsstrecken. Für die Rettungsfahrzeuge und die Anwohner wird ein Fahrstreifen frei gehalten.

Bauabschnitt 2: Deckenerneuerung L7-Weseler Landstr. zw. den Stadtstraßen Zum Lohr und Melatenweg. Bauzeit 7.9. – 11.9.2015. Verkehrsführung: Vollsperrung der Fahrbahn und Umleitung über ausgewiesene Umleitungsstrecken.

Bauabschnitt 3: Deckenerneuerung L7-Weseler Landstr. zw. Melatenweg und Groiner Kirchweg. Bauzeit 14.9. – 18.9.2015. Verkehrsführung: Vollsperrung der Fahrbahn und Umleitung über ausgewiesene Umleitungsstrecken.

Bauabschnitt 4: Fahrbahnsanierung zwischen Kreuzung Grüner Weg/ Rauhe Str. Groiner Kirchweg (Länge = 190 m). Bauzeit 14.9. – 2.10.2015.Vekehrsführung: Halbseitige Sperrungen der Fahrbahn mit Baustellenampel.

Bauabschnitt 5: Deckenerneuerung L7-Weseler Landstr./ Einmündung K19-Groiner Allee. Bauzeit 21.9. – 2.10.2015.Verkehrsführung: Halbseitige Sperrungen der Fahrbahn mit Baustellenampel.

Bauabschnitt 6: Deckenerneuerung/-sanierung des Radweges von der Einmündung mit der K19 bis Rauhe Str. (Länge = 860 m). 29.6. – 11.07.2015. Verkehrsführung: Fahrbahneinengung mit Einbahnstraßenregelung Fahrtrichtung Wesel/ Haldern frei. Umleitung über ausgewiesene Umleitungsstrecke. Sperrung des Radweges ab Weseler Str./ Wannwicker Str..

Bauabschnitt 7: L7-Weseler Landstr./ Melatenweg Teilerneuerung LIchtsignalanlage. Bauzeit 27.7. – 8.8.2015. Verkehrsführung: Führung der Fußgänger mittels Absperrschranken und bauzeitliche Lichtsignalanlage.