Merkur, Meer & Mühle – mehr von Rees erleben

Rees..  Am Sonntag, 12. April, beginnt in Rees wieder die Segway-Saison. Dann können Interessenten im Rahmen einer dreieinhalbstündigen Tour auf dem motorisierten Stand-Zweirad unter der Leitung des Gästeführers Heinz Wellmann Stadt und Umgebung erkunden. Die Rundtour mit dem Titel „Merkur, Meer & Mühle – mehr von Rees erleben“ startet um 9 Uhr am Parkplatz Westring/Wardstraße.

Die Teilnahme kostet 67 Euro pro Person, inklusive Segway-Guide sowie Leihgebühr für den Segway und einen leichten Schutzhelm. Dabei sein kann jeder, der mindestens 15 Jahre alt ist, zwischen 45 und 118 Kilogramm wiegt und mindestens über einen gültigen Mofa-Führerschein verfügt. Dieser ist vor Beginn der Tour vorzulegen. Da nur eine beschränkte Anzahl an Segways zur Verfügung stehen, ist eine Anmeldung bis zum 8. April bei Jana Kelputt vom Fachbereich Schule, Kultur und Stadtmarketing unter 02851/51187 oder per Email an jana.kelputt@stadt-rees.de erforderlich.

Nach einer kurzen Einweisung machen sich die Teilnehmer auf den etwa 17 Kilometer langen Weg, um zunächst über die Rheinpromenade und den Planetenweg zum Reeser Meer zu fahren. Von dort aus geht es durch den Ortsteil Haldern zur Klosteranlage Haus Aspel und danach zur Scholten-Mühle, bevor die Tour durch den historischen Stadtkern wieder am Ausgangspunkt endet. Unterwegs besteht die Möglichkeit zu einer Erfrischungspause auf eigene Kosten.

Die nächste Segway-Führung steigt am Samstag, 30. Mai, um 17 Uhr. Unter dem Titel „Natur pur – ungetrübter Fahrspaß durch die Natur“ lernen Teilnehmer die Wege rund um das Reeser Meer kennen.