Literarische Häppchen

Rees..  Haben Sie Lust auf eine spannende und genussvolle Reise in alte und neue literarische Gebiete? Stephan Meyer aus Emmerich und Wilma Tenelsen aus Uedem laden Bücherfreunde dazu ein, sie zu begleiten. Sie haben wieder eine Reihe von Büchern ausgewählt, die sie jetzt am Donnerstag, 23. April, ab 20 Uhr in der Bücherecke Rees vorstellen.

Besucher können auf der „Lesereise“ mit Anna Quindlen „Ein Jahr auf dem Land“ verbringen. Oder bei Takashi Haraide zu „Gast im Garten“sein. Man darf neugierig sein auf Sandor Marais „Schwester“, Zeit verbringen im „Autokino“ von Albert Ostermaier. Oder mit Patrick Modiano das „Café der verlorenen Jugend“ besuchen. Die Gäste können auch mit den beiden Moderatoren des Abends über Michel Houellebecqs „Unterwerfung“ oder Ulla Hahns „Gedichte fürs Gedächtnis“ diskutieren oder in Klaus Modicks „Konzert ohne Dichter“ eintauchen. Weiterhin geht es um das Buch von Thomas Hettche und seinem Aufenthalt auf der „Pfaueninsel“.

Weil Lesereisen hungrig machen, werden die Teilnehmer mit kleinen Häppchen und Salzgebäck verwöhnt.
Anmeldungen bitte an die Bücherecke Rees, 02851/1822, unter info@buecherecke-rees.de. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro.