Langjährige Mitarbeiter geehrt

Emmerich..  Im Rahmen einer kleinen Feierstunde ehrte Bürgermeister Johannes Diks die Mitarbeiter Jürgen Beckmann, Petra van Heek und Elisabeth Schnieders für ihre 25-jährige Beschäftigungszeit im öffentlichen Dienst. Sowohl Stadtbauamtsrat Jürgen Beckmann, als auch die Diplom-Ingenieurin Petra van Heek sind seit 1996 im Fachbereich 5 (Stadtentwicklung) für die bauordnungs- und planungsrechtliche Prüfung von Bauanträgen und die Bauaufsicht verantwortlich.

Beckmann stand vor seiner Versetzung im Dienst der Bauordnungsämter des Kreises Wesel und der Stadt Bocholt. Van Heek war bis 1996 im Bauordnungsamt der Stadt Geldern eingesetzt.

Elisabeth Schnieders wurde zum 1.Mai 1996 zur Gleichstellungsbeauftragten bestellt. In dieser Funktion wirkt sie bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Stadt Emmerich mit, die die Belange von Frauen berühren oder Auswirkungen auf die Gleichberechtigung und die Anerkennung ihrer gleichberechtigten Stellung haben. Darüber hinaus setzt sie sich auf verschiedenen Ebenen für die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer ein.

Für ihre 25-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zum Wohl der Emmericher Bürger sprach der Bürgermeister seinen drei Mitarbeitern Dank und Anerkennung aus und überreichte ihnen Ehrenurkunden.

Der Vorsitzende des Personalrates, Harald Goertz, schloss sich den Glückwünschen an und überreichte den drei Kollegen je ein Präsent.