Kostenfreier Kurs für angehende Hospizhelfer

Emmerich..  Viele Menschen wünschen sich, am Ende ihres Lebens nicht allein zu sein. An- und Zugehörige haben aber oft nicht die Kraft und Möglichkeit, diesen Wunsch zu erfüllen. Ehrenamtliche Hospizhelfer kommen dort hin, wo die Kraft aufhört. Deshalb bietet das Haus der Familie den Kurs „Bausteine zum Thema Sterben, Tod und Trauer“ in Zusammenarbeit mit den Hospizgruppen Emmerich und Rees an.

Im Kurs werden unter anderem Themen wie Kinder-Trauer-Tod, die Rolle des Begleiters sowie Kommunikation und Wahrnehmung in der Sterbebegleitung behandelt.

Start ist am kommenden Dienstag, 24. Februar, von 18 bis 19.30 Uhr mit einem Informationsabend im Haus der Familie, Neuer Steinweg 25. Der Kurs ist kostenlos und erstreckt sich über zehn Termine (immer dienstags). Anmeldungen sind unter 02822/704570 oder unter www.hdf-emmerich.de möglich.