Kolpingfamilie fährt nach Ulft

Isselburg..  Wer gern mit dem Fahrrad durch eine schöne Landschaft fährt, sollte am Mittwoch, 1. Juli, an der Radtour der Kolpingsfamilie Isselburg teilnehmen. Eine Fahrstrecke beträgt 15 Kilometer, gemeinsam geht es nach Ulft. Dort wird das Innovationszentrum ICER besucht, es vereint Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft der Eisen- und Fertigindustrie im Achterhoek.

Nach der Führung werden die Teilnehmer zum Kaffeetrinken im Pförtnerhaus erwartet. Die Kosten für den Eintritt, die Führung und Kaffee betragen 11,50 Euro pro Person. Die Abfahrt der Radfahrer erfolgt um 14 Uhr an der Kirche St. Bartholomäus. Die Autofahrer, die auch an der Führung teilnehmen wollen, sollten um 15 Uhr am ICER in Ulft, am Hutteweg, sein. Wer lieber im schönen ,,Het Schaftlokaal’’ ein wenig Kaffeetrinken möchten, sollten gegen 16 Uhr auf dem DRU Gelände, am Hutteweg 24, sein. Für Nichtradfahrer wird eine Fahrgemeinschaft bereit stehen.

Die Anmeldungen für Radfahrer sowie Nicht-Radfahrer zu der Tour sollten bis zum 25. Juni unter der 29926, 3123, 893 oder 942336 erfolgen. Bei schlechtem Wetter geht es dann mit dem Pkw gemeinsam nach Ulft. Eine entsprechende Telefonkette wird dann gestartet.