Kinder erkunden einen Bauernhof

Haffen..  Am Samstag, 23. Mai, lädt die NABU-Naturschutzstation Niederrhein zu einer Exkursion unter der fachkundigen Leitung von Niederrhein-Guide Martin Wenzel-Teuber in Haffen ein.

Der Niederrhein-Guide und Landwirt Martin Wenzel-Teuber besucht mit den Teilnehmern auf einem Bauernhof die unterschiedlichsten Tiere, die hier leben. Dazu gehören unter anderem die Rinder und die Pferde auf der Weide, aber vielleicht wird auch ein Specht an seinem Arbeitsplatz, der Streuobstwiese, zu sehen sein.

Weitere Tiere werden vielleicht nicht selbst zu beobachten sein, dafür aber ihre Spuren: wie die Federn von Ringeltaube und Fasan oder Kothaufen von einem Steinmarder. Außerdem werden auch Maulwurfshaufen oder Mauselöcher einmal ganz genau unter die Lupe genommen. Eines ist in jedem Fall sicher: Der Natur auf der Spur zu sein, das ist immer ein tolles Erlebnis!

Die Exkursion eignet sich auch für die ganze Familie! Die Teilnahme kostet für Erwachsene acht Euro, für Kinder bis 13 Jahre sind fünf Euro zu zahlen. Los geht es um 14 Uhr. Eine Anmeldung ist allerdings erforderlich bei der NABU-Naturschutzstation unter 02826/ 91876 00.

Der Treffpunkt zur Exkursion wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.niederrhein-guides.de.