Das aktuelle Wetter Emmerich 16°C
Emmerich

„Keine Verquickung der Themen!“

23.01.2015 | 00:11 Uhr

Rees. Nein, zur nächsten Versammlung der Interessengemeinschaft „Gefahrengebiet Reeser Mühle, Landstraße L7“ will Kerstin Hofman, Anliegerin des Groiner Kirchwegs, nicht gehen. Dafür hat die Reeserin gleich mehrere Gründe.

„Es wird im Namen der Reeser Bürgerinitiative eingeladen. Die gibt es aber nicht. Als bei der Bürgerversammlung abgestimmt wurde, hat sich eine große Mehrheit dagegen ausgesprochen“, so die Reeserin gegenüber der NRZ.

Zudem habe man bei der Versammlung Ende Oktober beschlossen, keine Vermischung mit anderen Themen zuzulassen. „Dass nun die mögliche Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge in der ehemaligen Drogenklinik Horizont mit dem Thema Gefahrenpunkte L7 verquickt wird, gefällt mir nicht“, fährt sie fort, „da läuft doch alles gegen den demokratischen Beschluss.“

Hofman hatte sich auf der Versammlung bereit erklärt, künftig Einladungen per Mail zu schicken, um Kosten zu sparen. Vom neuen Treffen hat sie aber aus der Presse erfahren. Wie bekannt hatten sich zwei der elf Anwesenden für die Gründung einer BI entschieden.

Die IG fordert eine Ampelanlage an der Weseler Landstraße (L7) mit den Straßen Rauhe Straße (K7) und Grüner Weg. Eine Querungshilfe wird für die L7 in Höhe von Groiner Kirchweg und Weseler Straße gefordert. Für das Teilstück 123 der L7, von der Kreuzung Rauhe Straße bis zur Kreuzung mit der B67, wird ein beidseitiger Radweg sowie eine Tempobeschränkung angestrebt.
Derweil ist der Termin der Interessengemeinschaft auf Donnerstag, 5. Februar, 18 Uhr verlegt worden – weil die Gaststätte Yesterday am zunächst genannten Termin (29.1.) wegen Urlaubs geschlossen bleibt.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Rees
Bildgalerie
Jubiläum
Goßübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehrübung
Klappstühle als Klatschinstrument
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtfest mit Musiknacht
Bildgalerie
Fotostrecke
article
10265351
„Keine Verquickung der Themen!“
„Keine Verquickung der Themen!“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/keine-verquickung-der-themen-aimp-id10265351.html
2015-01-23 00:11
Emmerich