Jetzt zu St. Martin anmelden

Elten..  Sie laufen mit ihren Sammellisten wieder durch Elten – die Mitglieder des Martinskomitees in Elten. Das ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass bald wieder das Martinsfest gefeiert wird. Der Martinsumzug findet statt am Freitag, 11. November, um 17.30 Uhr. Die Kinder der Grundschule, des Kindergartens Rappelkiste, der Familienbildungsstätte St. Martinus sowie möglicherweise andere Gruppen, die sich bis zum 8. November beim Martinskomitee melden (Theo Berntsen, .02828/465), nehmen geschlossen am Umzug teil. Das Tambourcorps Elten, der Musikverein Elten und Musiker aus Lobith/NL begleiten die Teilnehmer musikalisch, während Feuerwehr und DRK für die Sicherheit sorgen.

Der Martinszug beginnt auf dem Schulhof der Grundschule und nimmt folgenden Weg: Seminarstraße, Bergstraße, Martinusstraße, Sandstraße, Neustadt bis zum Ende, Zevenaarer Straße, Klosterstraße, Markt. Dort wird ein kleines Martinsspiel mit Mantelteilung aufgeführt, und St. Martin wird eine Ansprache halten. Danach geht es geschlossen über die Bergstraße und Sandstraße zur Schule zurück.

In der Schule nehmen die Kinder anschließend die Martinstüten in Empfang mit Ausnahme der Kinder der Rappelkiste. Diese gehen in ihren Kindergarten und bekommen dort nach einer internen Feier ihre Tüten von St. Martin überreicht.

Die Schule bittet die Eltern von Kleinkindern, dass sie sich nicht in die Klassenverbände hineindrängen, da sonst Lehrer und Eltern die Schulkinder wegen eingeschränkter Übersicht nicht optimal beaufsichtigen können.

Die Kinder im Vorschulalter, die vor dem 31.12.2013 geboren sind, erhalten Wertmarken für die Tüten, die sie dann ebenfalls nach dem Zug in der Schule empfangen. Kinder im Grundschulalter (sechs bis zehn Jahre alt), die nicht die Grundschule in Elten besuchen, aber am Zug teilnehmen möchten und dann auch eine Tüte erhalten, melden sich bitte bis zum 9. November im Sekretariat der Luitgardisgrundschule unter 02822/754650 an.