Glockenspiel: Festival geplant

Emmerich..  Wechsel beim Glockenspielverein Emmerich: Michael Rozendaal folgt auf Jürgen Fricke. Dieser konnte auf der Jahreshauptversammlung viele Mitglieder begrüßen und berichtete dann ausführlich über die Aktivitäten des abgelaufenen Jahres. Auf der Tagesordnung standen neben dem Bericht des Kassierers auch Neuwahlen zum Vorstand an. Der Kassierer Lothar Bluhm legte einen einwandfreien Kassenbericht vor. Aus finanzieller Hinsicht ist der Verein gesund und lässt Spielräume für größere Veranstaltungen zu.

Aus gesundheitlichen Gründen stellte der seit 1999 als 1. Vorsitzende amtierende Jürgen Fricke sein Amt zur Verfügung. Zu seinem Nachfolger wurde Michael Rozendaal, der Leiter der Emmericher Kulturbetriebe, einstimmig gewählt. Der 2. Vorsitzende Markus Elbers sowie auch Kassierer Lothar Bluhm wurden in ihren Ämtern bestätigt. Rozendaal bedankte sich bei Jürgen Fricke für die 15-jährige Tätigkeit als Vorsitzender. Ohne dessen Tatkraft und Engagement wäre Emmerich nicht in den Genuss gekommen, ein solches in Deutschland fast einzigartiges Glockenspiel zu erhalten.

Im Jahre 2015 sind wieder verstärkt Glockenspielkonzerte geplant. Freunde des Glockenspiels sollten sich jedoch den Termin 19. September um 11 Uhr schon vormerken. An diesem Tag ist ein Glockenspielfestival in Emmerich geplant.