Gasteltern gesucht

Emmerich..  Am heutigen Donnerstag, 19. Februar, um 20 Uhr findet in den Leegmeer Stuben, Am Hasenberg 4, die Jahreshauptversammlung der Emmericher Initiative Kinder von Tschernobyl statt. Neben den allgemeinen Berichten und Wahlen wird über die diesjährigen Kindereinladungen informiert.

In der Zeit vom 14. Juni bis zum 5. Juli organisiert die Gruppe wieder eine Erholungsfreizeit für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren aus dem radioaktiv verstrahlten Gebiet in Weißrussland. Wie im Vorjahr nutzen die Emmericher Initiative sowie die Tschernobyl-Initiative aus Lohmar einen Bus gemeinsam für die Reise der Kinder und Betreuer von Belarus nach Deutschland.

20 Plätze stehen zur Verfügung

Somit stehen der Emmericher Gruppe zirka 20 Plätze für die Mädchen und Jungen in dem Bus zur Verfügung. Für 15 Kinder haben bereits Gasteltern eine Einladung signalisiert.

Für weitere interessierte Gastgeber besteht die Möglichkeit, sich während der Versammlung in den Leegmeer Stuben oder telefonisch bei Ernst Grodowski, dem Vorsitzenden der Initiative, unter 02822/68604 zu informieren.