Für Waldzwerg und Spürnase

Emmerich..  Der Frühling ist fast da, also raus in die Natur, hinein in den Wald! Die Evangelische Bildungsstätte bietet ab kommenden Mittwoch, 25. Februar, zwei Waldspielgruppen für Kinder und ihre Eltern an.

Bei den „Waldzwergen“ können Kinder im Alter von bis zu drei Jahren die Natur mit allen Sinnen erleben, erforschen und kreativ gestalten. Bei den „Naturspürnasen“ können neugierige Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in Begleitung Erwachsener im Wald auf Spurensuche gehen. Von Februar bis Juni werden die Spürnasen mit den spannenden Geheimnissen und Besonderheiten des Waldes vertraut gemacht. Sie treffen sich alle zwei Wochen.

Die Waldzwerge gehen von 10 bis 11.30 Uhr oder von 15 bis 16.30 Uhr auf Entdeckungstour. Die Naturspürnasen beginnen ihr Abenteuer um 16.30 Uhr und streifen bis gegen 18 Uhr durch den Wald.

Treffpunkt mit der Waldpädagogin Sigrid Ruß ist die Weseler Straße zwischen Helenenbusch und Diepe Kuhweg. Anmeldung und nähere Informationen gibt es bei der Evangelischen Familienbildungsstätte Emmerich unter 02822/5471.