Das aktuelle Wetter Emmerich 12°C
Rettung

Feuerwehrmänner retten Angler am Rhein bei Emmerich das Leben

13.04.2012 | 15:14 Uhr
Feuerwehrmänner retten Angler am Rhein bei Emmerich das Leben

Emmerich.   Drei Feuerwehrmänner, die erst am Mittwoch ihre zweijährige Ausbildung für das Löschboot-Patent bestanden haben, retteten gleich bei ihrem ersten Einsatz einem Angler das Leben.

Michael Basten, Tobias Hox und Christian Knorr heißen die Helden des Tages. Die drei Feuerwehrmänner haben erst am Mittwoch ihre zweijährige Ausbildung für das Löschboot-Patent bestanden. Beim ersten Einsatz am Freitag konnten sie gleich ein Leben retten. Stadtbrandmeister Martin Bettray ist unheimlich stolz auf das Trio.

Gegen 11.55 Uhr wurden der Rettungsdienst sowie die Feuerwehr zum Rheinkilometer 848 unterhalb von Emmerich-Dornick gerufen. Ein Angler war wohl zusammengebrochen und befand sich in lebensbedrohlicher Lage. Der Löschzug Stadt rückte mit dem Löschboot aus und der Löschzug Vrasselt kam mit einem Mehrzweckboot. „Das war auch gut so, denn der Deich endete rund 600 Meter vor dem Einsatzort, sodass die Rettungskräfte nur fußläufig zu dem etwa 45-jährigen Russen gelangten“, schildert Bettray.

Der Rettungsdienst konnte den akut erkrankten Mann stabilisieren. Dann brachten die drei Männer den Angler mit dem Löschboot zum Sicherheitshafen. Dort konnt er in einen Krankenwagen geladen werden. Dass der Russe nun außer Lebensgefahr ist, dafür gebühre den Löschbootführern großer Dank.

Marco Virgillito

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Großübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehrübung
Klappstühle als Klatschinstrument
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtfest mit Musiknacht
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6551524
Feuerwehrmänner retten Angler am Rhein bei Emmerich das Leben
Feuerwehrmänner retten Angler am Rhein bei Emmerich das Leben
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/feuerwehrmaenner-retten-angler-am-rhein-bei-emmerich-das-leben-id6551524.html
2012-04-13 15:14
Rhein, Angler, Emmerich
Emmerich