Fasziniert von der Fassadenmalerei

Foto: FUNKE Foto Services

Rees..  Ina Vennemann war restlos begeistert. Als Auszubildende zur Maler- und Lackiererin ging ihr in Südtirol das Herz auf angesichts der bunte Fassadenmalerei. Der 18-jährigen Reeserin ermöglichte ihr Chef Peter Eyting ein dreiwöchiges Berufspraktikum in Italien.

Durch einen Bekannten in Südtirol stellte er den Kontakt zu einem großen Malerbetrieb mit 30 Angestellten in Sterzing her, der bereit war, die junge Frau mit den Besonderheiten des Malerhandwerks in Italien vertraut zu machen.

Bereits in der Berufsschule in Kleve hatte Ina Vennemann von der internationalen Berufsausbildung gehört, die Malermeister Peter Eyting bereits schon drei Auszubildenden im Zuge des Projektes „Let’s go Azubi“ in Zusammenarbeit mit der Schule, insbesondere Lehrer Jochen Kersten, ermöglicht hatte. „Man muss die jungen Leute für unseren Beruf begeistern und ihnen auch etwas bieten“, ist Eyting überzeugt. Denn inzwischen sind Azubis Mangelware, für das beginnende Lehrjahr sucht er bisher vergeblich Auszubildende.

In Südtirol hat Ina Vennemann ganz neue Techniken kennengelernt, die hier kaum noch vorkommen. So sollte an einem Lokal die Fassade mit einem Logo und Schriftzügen verschönert werden. Diese wurden aufgezeichnet und als Schablone ausgeradelt, so dass leichte Löcher entstanden. „Die Schablone klebten wir an die Fassade. Mit rotem Pulver wurde das Logo nun mit leichtem Schlagen durch die Schablone auf die Fassade gepauscht, danach wurden Logo und Schriftzüge ausgemalt“, beschreibt Ina Vennemann das Prozedere. Federn zum Malen gehören in Südtirol ebenso zum Handwerkszeug wie der Malstock für die Fassadenmalerei. Ein Wissen, das ihr auch in den kommenden Monaten zugute kommen kann, denn Firma Eyting hat einen Großauftrag zur Sanierung des Andreas Quartiers mit historischem Tonnengewölbe in Düsseldorf übernommen, wo alte Techniken ebenso wie bei den anstehenden Kirchensanierungen gefragt sind.

Die Azubis, die ihren Auslandsaufenthalt in Finnland absolvierten, hatten viel mit Holz zu tun. Dieses zu lasieren oder lackieren, das konnte Ina Vennemann ebenfalls an Tiroler Balkonen, Fenstern und Pfeilern unter Beweis stellen.