Es gibt ein paar Spielregeln zu beachten

Für das Seifenkistenspektakel kann man sich unter www.seifenkistenspektakel.de anmelden. Teams können maximal fünf Teilnehmer melden. Der erste Teilnehmer zahlt zehn Euro Startgeld, jeder weitere im Team fünf Euro.

In den Rennen werden die Teilnehmer nach Altersklassen aufgeteilt und prämiert. Es starten immer zwei Seifenkisten. Mindestalter: acht Jahre.

Am Freitag, 17 bis 19 Uhr, sowie am Samstag eine Stunde vor den Wertungsläufen um 10.30 Uhr sind Probeläufe möglich. Am Freitag um 19 Uhr findet das Moonlight Race statt, zu dem Vereine, Gemeinschaften, Nachbarschaften etc. eingeladen sind. Hier ist der „Eltenpokal“ zu gewinnen.

Auch Bobbycar-Rennen ohne Wertung für (Klein-)Kinder sind den ganzen Tag möglich. Auch eine Hüpfburg und ein Karussell sorgen für Kurzweil. Getränke und Speisen sind im Angebot. Freitag ab 20 Uhr tritt die Band Gustimusic auf.

Es gibt ein paar Spielregeln zu beachten: Seifenkisten müssen sichere Lenkungen und Bremsen mit ausreichender Wirkung vorweisen. Die Gesamtlänge von zwei Metern und eine Breite von 1,30 Metern darf nicht überschritten werden. Das Tragen von Schutzhelmen, Handschuhen und festem Schuhwerk ist während des Rennens Pflicht. Alle Kisten werden vor dem Start geprüft. Weitere Details zum Reglement auch auf der Internetseite.