Einsegnung des neuen Pfarrzentrums

Isselburg..  Die Arbeiten liegen in den letzten Zügen. An der Minervastraße ist in fast einjähriger Bauzeit das neue Pfarrzentrum direkt neben der St.-Bartholomäus-Kirche entstanden. Klaus Winkel, Pfarrer der katholischen Pfarrgemeinde St. Franziskus, und Georg Hakvoort, Sprecher des Gemeindeausschusses, laden nun zur Einsegnung des neuen Gebäudes ein.

Die Einsegnung des Pfarrzentrums wird an Fronleichnam, Donnerstag, 4. Juni, stattfinden. Los geht’s um 15 Uhr mit dem Einsegnungsgottesdienst. Danach können sich Grußworte anschließen. Der Nachmittag klingt gemütlich bei Kaffee, Kuchen und kalten Getränken aus. Winkel und Hakvoort freuen sich, dass die Gläubigen „ihr“ Pfarrzentrum wieder erhalten.

„Es dient den Gemeindemitgliedern und Gruppen zur Versammlung und Begegnung und wurde schmerzlich vermisst“, heißt es in der offiziellen Einladung der Pfarrgemeinde St. Franziskus. Das gesamte Pfarrzentrum kann an Fronleichnam dann auch von allen Gästen und Gemeindemitgliedern genau in Augenschein genommen werden.