Ein ganz besonderes Chor- und Orgelerlebnis

Emmerich..  Es ist ein besonderes Chor- und Orgelkonzert, das am Wochenende gleich zweimal zur Aufführung gebracht wird. Denn zu hören ist ein Projektchor, der aus zwölf Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern des Evangelischen Kirchenkreises Wesel besteht. Deshalb steht das Programm unter dem Titel „Cantorescantant“ („Kantor/innen singen“). Gemeinsam haben Kantorinnen und Kantoren u.a. aus Wesel, Schermbeck, Hamminkeln, Wertherbruch und Emmerich ein anspruchsvolles Chorprogramm erarbeitet, bei dem Musik u.a. von Palestrina, Bach, Homilius, Mendelssohn-Bartholdy, Brahms, Rheinberger und Stockmeier erklingt.

Ungewöhnlich ist bei diesem Konzert auch, dass man gleich mehrere Dirigenten erleben kann: Christian Braumann (Schermbeck/Voerde), Rudolf Majert-Tinnefeld (Brünen), Torsten Mühlenberg (Emmerich) und Ansgar Schlei (Wesel).

Birgit Dickmann (Wertherbruch), Torsten Mühlenberg (Emmerich) und Ansgar Schlei (Wesel) spielen auch die Orgel.

Die beiden Konzerte finden statt am Samstag, 31. Januar, 19 Uhr in der evangelischen Dorfkirche in Wertherbruch und am Sonntag, 1. Februar, 17 Uhr, in der evangelischen Christuskirche in Emmerich am Geistmarkt. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit erbeten.