Ein Autogramm vom früheren Papst

Millingen..  Ein Autogramm vom emeritierten Papst Benedikt XVI. erhielt in diesem Tagen Tobias Kremer, Sprecher der Messdiener aus Millingen. „Wow! Ich habe mich sehr gefreut, zumal ich schon gar nicht mehr damit gerechnet hatte“, so der 19-Jährige. Am 30. Dezember hatte der junge Mann eine entsprechende Anfrage an den Vatikan geschickt, nachdem er die Adresse im Internet recherchiert hatte. Nun erhielt er Antwort, eine Autogrammkarte mit Bild, verbunden mit guten Wünschen für das Jahr 2015.

Der Privatsekretär seiner Heiligkeit, Dr. Georg Gänswein, schrieb von Hand auf das Autogramm: „Herzliche Glück- und Segenswünsche für Euren wichtigen und wertvollen Dienst am Altar und für die ganze Kirche Christi!“

Die Freude war auch bei den anderen Messdienern groß. „Ich hatte sie nicht informiert, weil ich ja nicht wusste, ob ich tatsächlich Antwort erhalte“, so Tobias Kremer. Dienst am Altar tun in St. Quirinus gut 50 Messdienerinnen und Messdiener im Alter von neun bis 30 Jahren.